Archiv für Juni 2018

Soli-bar at FAQ

**english below**

Am 20.06. findet im Faq- Infoladen ein Soli-Tresen für das anarcha-queerfeministische Hausprojekt Liebig34 statt:

Die Liebig34 ist ein einzigartiges Projekt, in dem seit vielen Jahren FLTIQ*Personen einen Raum zum leben und gestalten finden. Doch leider läuft zum Ende des Jahres der Pachtvertrag aus und die Zukunft der L34 ist somit stark gefährdet.
Wir wollen das natürlich nicht einfach so hinnehmen, die L34 unterstützen und gemeinsam für das Bestehen des Hauses kämpfen. Kommt zum Tresen wenn ihr mehr über das Projekt und Möglichkeiten des Supports erfahren wollt.

ab 19:30 h | Küfa
gg. 20:00 h | Input & Diskussion zur derzeitigen Lage der Liebig34

**english version**

Soli-Bar for the anarcha-queer-feminist selforganized house-project Liebig34 at the Faq.
At the 31.12.2018 the leasing contract of the L34 is over. We want to support the house and inform you about the current situation of the houseproject Liebig34.

around 7:30 pm | Küfa (kitchen for all)
8 pm | input & dicussion about the situation

Kiezspaziergang am 24.6. um 16:00

Probleme mit Padovicz , Berlin Projekt Immobilien Management GmbH und Siganadia, VIVO Hausverwaltung, Factor Grundstücksentwicklungsgesellschaft GmbH oder
Dr. House Solutions Service GmbH ?
Die oben genannten Gruppen sind berüchtigte Immobilien- Player bzw. Hausverwaltungen oder Hausmeisterdienstleister in Berlin. In letzter Zeit ist es gerade in diesem Umfeld zu hochpreisigen Modernisierungsankündigungen gekommen, Gewerbemieten wurde aus Profitgründen nicht verlängert. Es droht sowohl Mietern als auch kleinen Gewerbetreibenden Verdrängung aus den angestammten Kiezen. Obdachlosigkeit und Geschäftsaufgabe sind Szenarien, die nicht unbegründet sind.
Dieser Zustand ist kein Naturgesetz! Viele Mieterinnen und Mieter haben sich bereits mehrfach erfolgreich gewehrt.
Um auf die Missstände aufmerksam zu machen und um sich mit anderen Betroffenen zu vernetzen, laden wir ein:
Zum Kiezspaziergang
am 24.6. um 16:00
auf der Grünfläche Boxhagener Platz
Falls ihr eigene Erfahrungen einzubringen haben, kontaktiert uns bitte:
padowatch.noblogs.org / per mail padowatchblog@riseup.net

Statement zur Räumung in der Hauptstraße 1 G am 18.05.

Gestern morgen gegen 9 Uhr haben die Bullen in Kooperation mit der Hausreinigungsfirma „Dr. House Solutions“ begonnen, eine seit längerem besetzte Wohnung in der Hauptstrasse 1 G am Ostkreuz zu räumen. Vier Menschen wurden festgommen.

Statement zur Räumung in der Hauptstraße 1 G am 18.05.2018

Gestern morgen gegen 9 Uhr haben die Bullen in Kooperation mit der Hausreinigungsfirma „Dr. House Solutions“ begonnen, eine seit längerem besetzte Wohnung in der Hauptstrasse 1 G am Ostkreuz zu räumen. Eine Gruppe von drei Menschen, von denen zwei nur zu Besuch waren, wurden aufgefordert, die Wohnung unverzüglich samt aller Gegenstände zu verlassen. Die Polizist_innen haben Fotos von der Wohnung gemacht und mehrere Gegenstände beschlagnahmt (mehr…)

thanks for the solidarity!


best regards from anchor down